Vortrag zum Datenschutzrecht vor Hattinger Vereinen

Auf Einladung der Freiwilligenagentur im Holschentor hielt unser Sozietätsmitglied Michael Ullrich  am 29. Mai 2018 einen Vortrag vor 60 Vereinsvertretern zur neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Es zeigte sich im Rahmen des Vortrags, dass die Verunsicherung bei den Vereinsvertreten derzeit sehr groß ist. Es wurden daher die notwendigen Maßnahmen und Möglichkeiten der Umsetzung der neuen Datenschutzverordnung in gemeinnützigen Vereinen erörtert und besprochen. Neben zahlreichen Vertretern von Sportvereinen fanden sich unter anderem auch Zuhörer ein, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge und behinderte Menschen engagieren.

In dem Vortrag und der anschließenden Fragestunde ging es vor allem um die Themen Umgang mit personenbezogenen Daten und Verwendung von Fotos auf den vereinseigenen Homepages.

Die Pressebericht zur Veranstaltung können Sie hier lesen: Neue Regelung zum Datenschutz verunsichert Hattinger Vereine