News

Bußgeld i.H.v. 14,5 Mio. Euro für Datenschutzverstöße

Am 30. Oktober 2019 hat die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit gegen die Deutsche Wohnen SE einen Bußgeldbescheid in Höhe von rund 14,5 Millionen Euro wegen Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erlassen. Bei Vor-Ort-Prüfungen im Juni 2017 und im März 2019 hat die Aufsichtsbehörde festgestellt, dass das Unternehmen für die Speicherung personenbezogener Daten von […]

Sicherheitslücken bei Smartphones

Elektronikmarkt muss nicht auf Sicherheitslücken und fehlende Updates des Betriebssystems Android hinweisen Ein Elektronikmarkt muss nicht auf Sicherheitslücken und fehlende Updates des Betriebssystems der von ihm verkauften Smartphones hinweisen. Das hat der 6. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Köln entschieden und eine klageabweisende Entscheidung des Landgerichts Köln bestätigt. Der klagende Verbraucherverband hatte bei dem beklagten Elektronikmarkt Testkäufe […]

Entfernung von Fotos aus einem Schuljahrbuch

Das VG Koblenz hatte in einem Klageverfahren die Frage zu klären, ob ein Lehrer es verlangen kann –        alle verbreiteten und veräußerten Exemplare des Jahrbuchs 2015/2016 zurückzurufen, –        in sämtlichen Exemplaren des Jahrbuchs 2015/2016 sein Foto unkenntlich zu machen und –        die zukünftige Verbreitung des Jahrbuchs 2015/2016 mit seinem Foto zu verbieten Was war der […]

„Legal Tech Vertragsgenerator“ nur mit Anwaltszulassung erlaubt

Das LG Köln hat es der Wolters Kluwer Deutschland GmbH verboten, –        mit seinem „smartlaw“-Vertragsgenerator Rechtssuchenden „Rechtsdokumente in Anwaltsqualität“ zu liefern und –        damit zu werben, der „smartlaw“-Vertragsgenerator liefere „rechtssichere Verträge in Anwaltsqualität“ bzw. „individueller und sicherer als jede Vorlage und günstiger als ein Anwalt“. Welchen Hintergrund hatte der Prozess? Die Wolters Kluwer Deutschland GmbH […]

Internetnutzer müssen in die Verwendung von Cookies einwilligen

Was das Urteil des EuGH vom 01.10.2019 für die Praxis bedeutet Der EuGH hatte sich in einem Vorabentscheidungsverfahren mit folgenden zusammengefassten Fragen zu beschäftigen: –        Handelt es sich um eine wirksame Einwilligung, wenn die Speicherung von Informationen oder der Zugriff auf Informationen durch ein voreingestelltes Ankreuzkästchen erlaubt wird, das der Nutzer zur Verweigerung seiner Einwilligung […]

Datenschutzbehörde kann Betrieb einer Facebook-Fanpage untersagen

Der Betreiber eines im sozialen Netzwerk Facebook unterhaltenen Unternehmensauftritts (Fanpage) kann verpflichtet werden, seine Fanpage abzuschalten, falls die von Facebook zur Verfügung gestellte digitale Infrastruktur schwerwiegende datenschutzrechtliche Mängel aufweist. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig heute entschieden. Gegenstand des Revisionsverfahrens war eine Anordnung der schleswig-holsteinischen Datenschutzaufsicht, mit der die Klägerin, eine in Kiel ansässige Bildungseinrichtung, […]

Archiv

Sie benötigen professionelle Rechtsberatung?